Firmenblog

Informationen und Referenzen

Rahmentürchen

DSC02140

Hier sehen Sie unseren zweiten Auszubildenden Herrn Musema bei der Arbeit in unserer Werkstatt. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Berufsgrundschuljahr, kurz BGJ, begann Herr Musema vergangenen September eine Lehre zum Schreiner bei uns.

Mittlerweile steht er kurz vor dem Eintritt in das dritte Lehrjahr. Dies ist der perfekte Zeitpunkt, um Herrn Musema an die etwas älteren und klassischen Handwerksarbeiten im Schreinerbereich heranzuführen.

Sie sehen hier

unseren angehenden Gesellen beim Fräsen von Profilen mit Konterprofilen für klassische Massivholz-Rahmentürchen aus Buche, mit abgeplatteter Füllung, die zuletzt noch auf Mahagoni gebeizt werden, passend für einen Schrank im Kolonialstil.

Gerade diese klassischen Massivholzarbeiten machen den Beruf des Schreiners aus und wir als Schreinermeisterbetrieb, legen großen Wert auf eine umfassende Ausbildung.

Nicht nur das Arbeiten an und mit modernen Maschinen, sondern auch die althergebrachten Fertigungstechniken im Holzbereich, sollen unsere Azubis verinnerlichen, um das ganze Spektrum des Schreinergewerks kennenzulernen.

Davon profitieren wir als Unternehmen und natürlich Sie als Kundin und Kunde, denn nichts ist in unserem Arbeitsbereich wichtiger, als ein Handwerksgeselle, der sich auf sein Handwerk versteht.

Login mobile

Alfa Renovierung GmbH

Passauer Str.2, 91154 Roth

Tel. 09171 - 892266

Fax. 09171 - 63517

info@alfa-renovierung.de

Mo-Fr: 8.00 - 12.00  14.00 - 17.00

Über Uns

Im Jahr 1977 wurde die Firma Alfa Renovierung GmbH von Rudolf Plaschke als Portas Fachbetrieb gegründet.

Nach der Übername des Betrieb durch seine Kinder Angela Kolar, Wohnberaterin, und Daniel Plaschke, Schreinermeister und Energieberater, können wir Ihnen heute Renovierung aus einer Hand anbieten. Ihnen steht ein junges, gut ausgebildetes Team zur Verfügung um Ihre Wünsche zu erfüllen.