Eingangstuer 

Gerade in älteren Mehrfamilienhäusern sind die Wohnungseingangstüren oft eine Schwachstelle.

In der Zeit steigender Einbrüche ist der Wunsch nach mehr Sicherheit aber weit verbreitet.

Wegen der Vorschrift, das alle Türen im Hausgang gleich sein müssen, wurde diese Wohnungseingangstüre außen zu den anderen Türen passen in Macore furniert und auf der Innenseite passend zu den Wohnungstüren in weiß lackiert hergestellt. Doch nicht nur die Optik, sondern gerade das Innenleben der Tür ist entscheidend.

Dieses Türelement mit der Sicherheitsstufe RC2 ist einbruchhemmend und ist mit einer Dreifachverriegelung ausgestattet. Es handelt sich um eine Vollspantüre mit einem Stahlrohrstabilisator. Durch die drei Verriegelungspunkte ist die Wohnung bestens gegen Einbruch geschützt

Zusätzlich besitzt die Türe eine absenkbare Bodendichtung, die nicht nur Zugluft sondern auch Geräusche aus dem Treppenhaus fern hält. Der Not- und Gefahrenzylinder sorgt dafür, dass auch wenn von innen ein Schlüssel steckt, von außen aufgesperrt werden kann. Dies bringt, gerade auch für ältere Menschen, zusätzliche Sicherheit, da im Notfall die Wohnung von außen ohne Probleme mit dem Schlüssel geöffnet werden kann.

Eine Sicherheitsdrückergarntiur in Edelstahl rundet das Bild perfekt ab.

So steht einem guten, sicherem Gefühl in der eigenen Wohnung nichts mehr im Wege.

 

Tags: Haustüren, Türen, Renovierung

Login mobile

Alfa Renovierung GmbH

Hansestr. 9, 91154 Roth

Tel. 09171 - 892266

Fax. 09171 - 63517

info@alfa-renovierung.de

Mo-Fr: 8.00 - 12.00  14.00 - 17.00

Über Uns

Im Jahr 1977 wurde die Firma Alfa Renovierung GmbH von Rudolf Plaschke als Portas Fachbetrieb gegründet.

Nach der Übername des Betrieb durch seine Kinder Angela Kolar, Wohnberaterin, und Daniel Plaschke, Schreinermeister und Energieberater, können wir Ihnen heute Renovierung aus einer Hand anbieten. Ihnen steht ein junges, gut ausgebildetes Team zur Verfügung um Ihre Wünsche zu erfüllen.